Rathaus Abtei

Rathaus Abteiberg

Fakten

Rathaus Abtei

Eingang Rathaus Abtei um 1911; Quelle: Stadtarchiv

Rathaus heute; Quelle: MGMG
Das Rathaus Abtei ist ein Teil des ehemaligen Benediktinerklosters auf dem Mönchengladbacher Abteiberg. Der Bau des Gebäudes begann im Jahre 1663 unter der Leitung von Bruno Charmanns aus Gladbach. Zu diesem Zeitpunkt bestand das Kloster bereits schon seit etwa 700 Jahren. Im Jahr 1705 wurde der Bau fertig gestellt. Im Jahr 1802 wurde das Kloster nach der Besetzung durch französische Truppen säkularisiert, sodass zahlreiche Gebäude in den Besitz des französischen Staates gelangten. Nachdem die Franzosen den Besitz 1804 versteigern ließen, erwarben bergische Fabrikanten das ehemalige Kloster und nutzten es zwischen 1805 und 1835 als Spinnereibetrieb. 1835 kaufte die Stadt das Hauptgebäude und nutzte es, nach Abriss des alten Rathauses auf dem Markt, als Amtsräume für die Stadtverwaltung.
Kompanie der Freiwilligen Feuerwehr Gladbach im Innenhof des Rathauses Abtei; Quelle: Stadtarchiv

Nach und nach wurden auch die anderen Gebäude der früheren Abtei von der Stadt angekauft und bis heute für Teile der städtischen Verwaltung genutzt. Das heutige Rathaus brachte zu Beginn die gesamte Stadtverwaltung, die Polizei, die Kreisverwaltung und das Gewerbegericht in seinem Gebäude unter. Weiterhin fanden hier Veranstaltungen der Höhere Bürgerschule statt. Auch die Feuerwehr bewahrte hier ihr Material auf.

Auch die Ursprünge der Sparkasse Gladbach liegen im Rathaus Abtei. Am 13. September 1853 wurden dort die ersten Einzahlungen entgegengenommen. Bis zum Einzug in die ersten eigenen Räumlichkeiten im Juni 1912 war die Sparkasse im Rathaus beheimatet. Als sich zeigte, dass die Geschäftsräume dort zu klein wurden, errichtete die Sparkasse das Gebäude am Alten Markt, welches heute die Polizeiwache beherbergt.

Rechts im Bild: Die im Jahr 1911 eröffnete Sparkasse auf dem Alten Markt. Heute ist hier die Polizeiwache ansässig. Quelle: Sparkasse Mönchengladbach

Nach der Zerstörung 1943 wurde das ehemalige Rathaus wiederaufgebaut und ist heute Dienstsitz des Oberbürgermeisters der Stadt Mönchengladbach. Teile der ehemaligen Klostergebäude wurden an die katholische Kirche verkauft, die hier eine Bildungseinrichtung betreibt.

Quelle: www.hindenburger.de

 

 

Geschichte

1909: ein Rendant (Kassenbeamter) der Städtischen Sparkasse M. Gladbach erzählt

Rathaus Abteiberg

Sie finden den Code am Parkplatz-Schildermast auf der Straßenecke Rathausplatz/Abteistraße.

Sie benötigen zum Scannen des Codes eine App. Suchen Sie unter dem Stichwort "QR-Code" nach einer kostenlosen App in Ihrem App-Store oder Play-Store.

Karte

Karte für den Standort Rathaus Abtei